Chambolle Musigny, Jean-Jacques Confuron, Burgund


Artikelnummer 2353593
Weinart Rotwein
Herstellerland Frankreich
Region Burgund
Hersteller/Weingut Jean-Jacques Confuron
Jahrgang 2013
Rebsorte(n) Pinot Noir
Qualität Chambolle Musigny Premier Cru AOC
Süßegrad trocken
Alkoholgehalt 13
Inhaltsstoffe enthält Sulfite

Granatrot mit einem durchscheinenden Glanz. Ein ganz feiner Duft strömt in die Nase, frisch, kühl und elegant mit fast noch unreifer Himbeere, Johannisbeerblättern und gerade aufgeschnittenen Erdbeeren. Dann kommt aber am Gaumen schon die Reife zum tragen mit Cassis, reifer Pflaume und Kirschmarmelade, begleitet von Gewürzen (Anis) und Kräutern (Thymian und getrockneter Lavendel). Ein wundervoll seidiges Finale mit reifen Fruchtnoten, Rauch, Eichenholz und einer Länge, die man bei der Eleganz des Weines anfangs nicht erwartet hatte.
Was passt hierzu, ein Chambolle braucht für den Franzosen geschmortes Fleisch, aber wir bevorzugen es vegetarisch: geschmorter Chicoree mit gerösteten Mandelblättchen, eine Mualle, (geschmorte Auberginen und Linsen mit Minze und reifen Tomaten) oder ganz abgefahren, geschmorter Weizen mit Rotwein und Gemüse. Weizenkörner, Porré, Zucchini angebraten in Traubenkernöl, abgelöscht mit Rotwein (Burgunder!) abgeschmeckt mit Thymian und Piment d'Espelette. Zum Schluß mit gehackten getrockneten Aprikosen, frischen Champignons und Crème Fraiche ziehen lassen. Phantastisch!


Duft
Aroma
Geschmack
Nachhall

Produktbeschreibung


Chambolle-Musigny


Musigny ist ein kleines Dörfchen mit gerade einmal etwas über 300 Einwohnern, hat aber die dafür doch erstaunliche Rebfläche von 757 Hektar. Musigny hat schon vor Vosne Romanée den Namen ihrer Top-Weinbergslage Chambolle an ihren Dorfnamen angefügt, wohl auch um zu unterstreichen, dass man zu den Gemeinden mit erstklassigen Burgundern gehört, auch wenn die zwei Grand Crus (24 Hektar) und die 24 Premier Crus (61 Hektar) nur einen kleinen Teil der gesamten Rebfläche darstellen.
Die Weinberge teilen sich in zwei Terroirs auf, eines liegt nach Süden und eines nach Norden. Im Norden sind die Weine deutlich kraftvoller, strukturierter und auch kräftiger im Tannin, während im Süden eher die typische Art des Chambolle-Musigny zum Vorschein kommt. Hier sind die Weine weicher, vielleicht femininer, aber in jedem Falle eleganter und feingliedriger. In jedem Fall ist ein Chambolle-Musigny aber immer ein Genuss: schnell trinkreif, charmant, mit viel Frucht und seidiger Textur.


Hersteller: Jean-Jacques Confuron


Sophie, die Tochter von Jean-Jacques Confuron und ihr Mann Alain Meunier führen das Weingut seit 1988 mit Bravour. Sie arbeiten seit 1991 mit biologischen Anbaumethoden, aus dem Gedanken heraus, daß nur so die Pinot Noir Rebe in Burgund Spitzenqualitäten hervorbringt. Zusammen mit extremer Ertragskontrolle erzeugten sie so Weine mit enormer Frucht und Typizität, die sich durch eine reiche, an Schwarzkirschen, Walderdbeeren und Brombeeren erinnernde Frucht auszeichnen. Dabei sind die Weine dicht, komplex und mit einer feinen, leicht rauchigen Würze.

http://www.jjconfuron.com/fr/

Domaine Jean-Jacques Confuron
21700 Premeaux-Prissey, France

Lieferzeit: begrenzt verfügbar, Lieferung solange Vorrat reicht

49,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt pro Flasche (0.75 l)
Preis pro Liter (l): 65,33 €

Service


Fragen zu unseren Produkten?
Wir beraten Sie persönlich!

06421 / 485 154

(Mo-Sa 10:00-18:00 Uhr)

Zahlungsmethoden


Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein