Wicker Stein, Spätburgunder trocken, Weingut Flick


Artikelnummer 2162295
Weinart Rotwein
Herstellerland Deutschland
Region Rheingau
Hersteller/Weingut Flick
Jahrgang 2015
Rebsorte(n) Spätburgunder
Qualität VDP Großes Lage
Süßegrad trocken
Alkoholgehalt 14
Inhaltsstoffe enthält Sulfite

Ein toller Preis-Genuss-Spätburgunder aus dem Rheingau. Reiner Flick versteht es ungemein gut, die satte Kirsch- und Dörrobst-Fruchtigkeit bei diesem roten Glanzstück herauszuarbeiten. Dank einer 12-monatigen Reifezeit im 500 Liter Tonneau Fass, ist der "Wicker Stein" voller Energie, Frische und Harmonie. Der perfekte Begleiter zum Lammlachs oder Schweinebraten mit Rosmarinkartoffeln und grünen Bohnen.


Duft
Aroma
Geschmack
Nachhall

Produktbeschreibung


Der Boden für diesen Wein wird von mittelschwerem Löss, leichtem Sand und Kies im tieferen Erdreich bestimmt. Gute Wasserversorgung ist so meist gewährleistet und die Versorgung der Rebstöcke mit Nährstoffen gut möglich.

Großes Gewächs, erstes Gewächs und jetzt die VDP.Grosse Lage.
Diese Bezeichnung tragen die hochwertigsten deutschen Weinberge nach der Klassifizierung des VDP (Verband der deutschen Prädikatsweingüter).


Ein Auszug aus dem VDP-Klassifikationsstatut:
Das Klassifikationsstatut des VDP definiert die Qualität eines Weines insbesondere nach dem Terroir, der Herkunft in Verbindung mit der Qualität. So ist die Verwendung des Logos Erste Lage an die Erfüllung folgender Kriterien geknüpft:
Große Gewächse und Erste Gewächse (im Rheingau) stammen aus herausragenden Weinbergslagen. Diese hochwertigsten Terroirs sind parzellengenau abgegrenzt.
Die Weine werden ausschließlich aus regional festgelegten und eng definierten traditionellen Rebsorten erzeugt. Die Erntemenge ist auf einen Ertrag von maximal 50 hl pro Hektar beschränkt. Die Trauben werden selektiv von Hand geerntet und werden ausschließlich mittels traditioneller Produktionsverfahren erzeugt. Der früheste Vermarktungszeitpunkt ist festgelegt: fruchtsüße Prädikatsweine ab 1. Mai, Grosses Gewächs ab 1. September, Rotweine ein Jahr später. Neben der üblichen VDP Betriebsprüfung unterliegen die Weine zusätzlicher Kontrolle und Prüfung.


http://www.vdp.de/klassifikation/

Hersteller: Flick


Nur wenige Kilometer von der pulsierenden Metropole Frankfurt entfernt, inmitten des Rhein-Main-Gebietes, findet man in dem kleinen Weindorf Wicker bei Hochheim die Strassenmühle, die auf über 700 Jahre Geschichte zurückblicken kann. Hier hat das Weingut Joachim Flick seit 1997 sein Domizil. Ein guter Ort um Tradition und Innovation zu verbinden und Spitzenweine zu erzeugen. Der Betrieb, der in seinen Wurzeln bis ins Jahr 1775 zurückgeht, hat sich in den letzten Jahren stetig entwickelt und ist heute ein guter und solider Rieslingerzeuger des Rheingaus. Deshalb zählt das Weingut Joachim Flick seit 1992 zu den Rheingauer CHARTA-Weingütern und gehört seit 1999 dem Verband der Prädikatsweingüter Deutschlands (VDP) an. Tausende von Handgriffen sind notwendig, um feinfruchtigen, eleganten Riesling und gehaltvollen Spätburgunderwein entstehen zu lassen. Das ist das Ziel von Rainer Flick, der heute das Weingut führt. Er ist bestrebt, all das zu realisieren, was mit der Natur, dem Boden, traditionellem und modernem Wissen, sowie sorgfältiger Handarbeit möglich ist. Deshalb legt Rainer großen Wert auf einen umweltschonenden Weinanbau, sorgsame Kelterung und einen Weinausbau, der sich auf das Notwendigste beschränkt.

www.flick-wein.de/

Weingut Flick
An der Straßenmühle,
65439 Flörsheim am Main

Lieferzeit: 2-5 Tage

13,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Inhalt pro Flasche (0.75 l)
Preis pro Liter (l): 18,60 €

Service


Fragen zu unseren Produkten?
Wir beraten Sie persönlich!

06421 / 485 154

(Mo-Sa 10:00-18:00 Uhr)

Zahlungsmethoden


Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein